Kindergarten Stephanus

Bildung von Anfang an

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Schatzkiste

Frühkindliche Bildung verstehen wir als Schatzsuche. Wir sehen unsere Aufgabe in der gemeinsamen Schatzsuche mit dem jeweiligen Kind und seinen Eltern. Wir bieten den Kindern an, sie auf ihrer persönlichen Schatzsuche zu begleiten und sie bei der Entdeckung und Entwicklung ihrer eigenen Fähigkeiten zu unterstützen, denn jedem Menschen wohnen Schätze inne. Dokumentiert wird der individuelle Weg eines jeden Kindes im Rahmen der Portfolioarbeit. 

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz. Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht die eigenständige Bewältigung von konkreten Lebenssituationen des Kindes durch die Entwicklung von Autonomie, Solidarität und Kompetenz. 

Der situationsorientierte Ansatz nach Armin Krenz ist keine pädagogische Technik oder didaktische Methode; er gleicht einer Haltung, einer persönlichkeitsbedingten Sichtweise von ganzheitlicher Pädagogik unter Berücksichtigung von 
 

  • Lernen in Erfahrungszusammenhängen
  • Mitwirkung der Eltern an der pädagogischen Arbeit
  • Individuelle Entfaltung des einzelnen Kindes,  Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Stephan und Stephanie
    aber auch Entwicklung von Formen des
    Zusammenlebens in der Gruppe 
  • Kinder und Erwachsene handeln gemeinsam 

 

In den nachstehenden Bildungsbereichen wird deutlich,
welche Schwerpunkte uns besonders am Herzen liegen:

 

 

Religiöse Erziehung

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Gebetswürfel
In der katholischen Kindertageseinrichtung St. Stephanus wird den Kindern über den gesetzlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag hinaus, der christliche Glaube näher gebracht.
 
Das christliche Menschenbild: „Vor Gott sind alle Menschen gleich“ prägt die pädagogische Arbeit und das tägliche Miteinander in der Kita. Die religiöse Erziehung wird in der gesamten Arbeit sichtbar und ist im Alltag integriert. Sie ist so ausgerichtet, dass sie Kindern aller Konfessionen gerecht wird.
 Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Stephan geht zur Kirche
Mit Hilfe unserer Vorbildfunktion, religiösen Festen und religionspädagogischen Einheiten wird der Glaube für die Kinder erlebbar. Unterstützt werden wir durch die Pastoralreferentin der Propsteigemeinde St. Stephanus.
 
 

  

Sozialkompetenz

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Sozialkompetenz

Wir ermöglichen den Kindern außerhalb des familiären Umfeldes mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Die Kinder erlernen Bedürfnisse, Wünsche, Interessen und Erwartungen anderer zu erkennen und im eigenen Verhalten angemessen zu berücksichtigen.

 

Einmal im Monat besuchen die Mittelkinder Bewohner des Julie-Hausmann-Hauses. Zusätzlich werden die Kinder in ihrer sozial-emotionalen Entwicklung durch die Umsetzung des Papilio Konzeptes (pädagogisches Programm zur Vorbeugung von Sucht- und Gewaltproblemen im späteren Kinder- und Jugendalter) durch uns unterstützt.

 

Die Vielfalt von Kindern und Erwachsenen ist für uns selbstverständlich und findet im Alltag Berücksichtigung.


  

Entwicklung der Spielkompetenz

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Entwicklung der Spielkompetenz

Da das Spiel die zentrale Aneignungsform des Kindes ist, um sich Wissen anzueignen, Erfahrungen zu bewältigen, Gefühle auszudrücken und verarbeiten zu können, nimmt die Entwicklung der Spielkompetenz einen hohen Stellenwert in unserer pädagogischen Arbeit ein. Über das Spiel setzen sich die Kinder eigenständig von Anfang an mit sich und ihrer Umwelt auseinander und erwerben wertvolle Selbst-, Sozial- und Sachkompetenzen für ihr zukünftiges Leben.  

 

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Stephan spielt mit dem Ball

Wir achten besonders auf Flexibilität im Tagesablauf, Zeit für freies Spiel, eine anregende Raumgestaltung mit Rückzugsmöglichkeiten, Bewegungsflächen, eine ansprechende Materialauswahl, übersichtliche Aufbewahrungsmöglichkeiten sowie individuelle Impulse und Unterstützung.

 

 

Bewegung

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Bewegung
Zahlreiche und vielfältige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen sind eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung. Wir bieten den Kindern täglich vielseitige Bewegungsanlässe und interessante Materialerfahrungen im Innen- und Außenbereich, die sie mit allen Sinnen begreifen können.
 
Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Stephanie spielt mit dem Ball
Die jährliche Teilnahme am Minisportabzeichen im Jahnstadion und die Waldtage am Höxberg sind besonders beliebte Ereignisse der Kinder im Kita-Jahr. 
 
Für Kinder, die Entwicklungsverzögerungen vorrangig in den Bereichen der Wahrnehmungsverarbeitung, Motorik und im sozial-emotionalen Bereich zeigen, bieten wir die psychomotorische Bewegungsförderung unter Anleitung einer Motopädin an.
 
 

Selbstständigkeit

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Selbstständigkeit

Selbstständigkeit heißt, dass Lernen nur durch eigenständiges Handeln möglich ist. In unserer Kindertageseinrichtung erhalten Kinder eine dosierte Angebotsvielfalt und individuelle Unterstützung je nach Entwicklungstempo. Erfahrungen werden ermöglicht, aber nicht vorweggenommen bzw. abgenommen. Im Vordergrund steht immer die Motivation zum selbstständigen Handeln. Die Kinder werden in ihren Fähigkeiten und Begabungen unterstützt und gewinnen so Selbstvertrauen in ihr eigenständiges Tun. 

 

Zu Beginn unserer pädagogischen Arbeit steht zunächst der Beziehungsaufbau zu jedem einzelnen Kind zu einer vertrauensvollen Beziehung, damit es sich ohne seine Eltern auf die neuen Erfahrungen und Inhalte der Kita einlassen kann.

 

 

Sprache

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – SpracheFehlende Sprachkenntnisse und eine nicht altersgemäße Sprachentwicklung der deutschen Sprache verringern die Entwicklungs- und Bildungschancen eines Kindes. Daher nimmt die sprachliche Bildung einen wesentlichen Bestandteil unserer alltäglichen, pädagogischen Arbeit in der Kita ein. Kinder teilen sich in Gesprächen mit, äußern ihre Gefühle, Meinungen und Gedanken. Durch aktives Zuhören und das Dialogische Vorlesen werden der Wortschatz der Kinder erweitert, sowie die Verwendung von neuen Begriffen gefördert. Zusätzlich werden alle Handlungen mit den Kindern im Tagesablauf gezielt von Sprache und Kommunikation untereinander begleitet. 

 

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Stephan spricht

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sprachliche Bildung besonders wirksam ist, wenn sie früh beginnt.
 
Deshalb nimmt unsere Kita seit Januar 2016 am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, des Bundesfamilienministeriums teil und wird dabei durch eine zusätzliche Fachkraft unterstützt. Neben alltagsintegrierter sprachlicher Bildung sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien weitere Schwerpunkte des Programms. 
 
Unsere zusätzliche Fachkraft heißt Anja Weitenberg. Sie ermutigt die pädagogischen Fachkräfte ihr Handeln mit Sprache zu begleiten: Die Erzieherinnen nutzen Gesprächsanlässe im Kita-Alltag wie z.B. beim An-und Ausziehen in der Garderobe und erweitern im feinfühligen Dialog mit dem Kind dessen Wortschatz und Sprachfähigkeiten.
 
Eine zusätzliche Fachberatung unterstützt kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in der „Sprach-Kita“. Diese besucht die Einrichtung in regelmäßigen Abständen und steht beratend zur Seite.
 
 
 

 

Kreativität und Fantasie

Kindertageseinrichtung St. Stephanus Beckum – Kreativität und Fantasie

Wir möchten Ihren Kindern Kompetenzen mit auf den Weg geben, die es ihnen ermöglichen, sich in Zukunft rasch auf unbekannte Situationen einzustellen und eigene Ideen zu entwickeln.

 

In den verschiedensten Bereichen des Kita-Alltags haben die Kinder die Möglichkeit und die Zeit sich zu erproben und Lösungen für sich zu entwickeln. Sie werden nicht nur in den Bereichen Basteln und Werken kreativ, denn Kreativität durchdringt alle Bereiche der Entwicklung. Mit ihrer produktiven Kraft, ihrer Neugier und ihrem schöpferischen Potenzial bringen Kinder alle nötigen Voraussetzungen mit, die sie für kreatives Handeln und Denken brauchen. In unserer Kindertageseinrichtung werden die Ideen und Werke Ihrer Kinder ernst genommen und wertgeschätzt.

 

 

Sind Sie neugierig geworden? Gerne nehmen wir uns Zeit für ein persönliches Gespräch, um Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen zu klären.

 

Wir freuen uns über einen regen Austausch und Ihren Besuch in unserer Einrichtung.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Kindertageseinrichtung St. Stephanus
Montag bis Freitag:
7.00 – 16.00 Uhr
Blocköffnung (3 Varianten):
7.00 – 14.00 Uhr
7.30 – 14.30 Uhr
8.00 – 15.00 Uhr